Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl, Deutscher Ethikrat

 

"Wir müssen miteinander reden, auch streiten und ringen; nur so kommen wir zu Lösungen und neuen Ansätzen. Und vielleicht lacht man am Ende dann auch über sich selber, weil man vorher eine ganz andere Meinung hatte. Das ist Demokratie!", unterstreicht Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl in seinem Videobeitrag für das Projekt "Demokratie stimmt!" des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK).